Das HR-Startup GoWorkABit. Warum tun wir das?

Weil wir fest davon überzeugt sind, dass die Menschen die Möglichkeit haben sollten, zu entscheiden, wo, wann und mit wem sie arbeiten. Die Art und Weise, wie die Arbeit erledigt wird, ändert sich.

Arbeiten ist nicht mehr nur eine Möglichkeit, Geld zu verdienen; die Menschen erwarten mehr davon. Aufregung, Wissen, Wachstumschancen, neue Beziehungen. Um das alles zu erreichen, wollen sie auf eine neue Art und Weise arbeiten. An kürzeren Projekten teilzunehmen – dieser Ansatz gilt für jedes Arbeitsfeld. Die Vorschriften und Regeln, die vor 10 Jahren noch sinnvoll waren, funktionieren einfach nicht mehr. Wir wollen diese Regeln verändern, vielleicht sogar ein für alle Mal brechen. :)

Die Geschichte, wie GoWorkABit geboren wurde, ist wirklich cool!

Es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Gelegenheit und Vorbereitung Lösungen schaffen, die die Welt verändern.

  1. Oktober 2013

    Die Veranstaltung "Garage48 Women Special" fand statt.

    Im Oktober 2013 fand die Veranstaltung "Garage48 Women Special" statt, bei der Kei die Idee aufgriff und Gerli, Ethel und Ingrid zum ersten Mal traf. Das Thema flexible Arbeit lag allen am Herzen und so wurde die erste GWB-Ausgabe innerhalb von 48 Stunden geboren. Kristjan nahm als Mentor an der gleichen Veranstaltung teil und kam einige Monate später zu GWB.

    Gerli Ethel Kei
  2. Das Jahr 2013

    Eines Tages kamen wir mit Kristjan (heute CEO von GWB) von einem Kundenmeeting in Baltika und als wir wieder einmal den Wunsch nach einem "Action-Team" hörten, dachten wir...

    ...was soll's! Es gibt eine große Anzahl von Menschen, die flexible Arbeitsmöglichkeiten brauchen und die bereit wären zu helfen, wenn die Zeit dafür passt. Es müsste eine Möglichkeit geben, diese beiden Seiten zu verbinden.

    Kei Kristjan
  3. Das Jahr 2012

    Mitgründerin Kei arbeitete mehrere Jahre als Personalberaterin

    Sie rekrutierte Mitarbeiter für verschiedene Unternehmen und sah ihre Herausforderungen im HR-Bereich. Immer mehr Unternehmen benötigten für bestimmte Zeiträume sehr schnell zusätzliches Personal, um die Arbeit zu erledigen.

    Kei

Unser Team

Interesse an der Zukunft der Arbeit ist das, was unser Team verbindet. Aber wir mögen es auch, wenn die Arbeit Spaß macht, und wir wollen, dass alle anderen die Möglichkeit haben, das zu erleben. Wir haben einen dunklen Sinn für Humor, wir wollen die Dinge anders machen und haben keine Angst zu experimentieren. Manchmal laufen die Dinge nicht wie geplant und das ist völlig in Ordnung. Wir lieben Menschen.

Manchmal durchsuchen wir unsere Benutzerprofile und fühlen uns einfach so glücklich, dass wir in der Lage sind, eine so coole und besondere Menschenmenge zu vereinen.

Kei Karlson Co-Founder - Personalbeschaffung, Vertrieb
Kristjan Vanaselja Co-Founder - CEO
Gerli Veermäe Co-Founder - Marketing, Produktdesign
Ethel Voites Co-Founder - Entwicklung
Annela Mets Sales Estland
Kati Zoobel Kundensupport
Triin Varrak Kundensupport
Ann Kindel Kundensupport
Siim Kallari Backend-Entwickler
Priit Hansen Frontend-Entwickler
Helen Kokk UI-Designer

Diese coolen Firmen und 4534 andere vertrauen uns.

96% unserer Kunden gaben uns die höchste Bewertung, die es gibt. Und das macht uns glücklich :)
95% der Workbiter, die wir finden, halten wir für ausgezeichnet. Die Arbeitgeber bewerteten die Qualität der geleisteten Arbeit als sehr gut. Das freut unsere Kunden und uns gleichermaßen. :)

  • Schmitz Cargobull
  • Omniva
  • Prisma
  • Radisson
  • Sportland

Wir müssen ständig zusätzliches Personal finden, wenn Menschen krank werden, und es ist schwierig, die erforderliche Anzahl von Menschen jeden Tag sicherzustellen. Euer Service war sehr effektiv! Ich danke euch! Wir glauben, dass diese Lösung eine große Zukunft hat!

Reelika, Baltic Restaurants